Wärmepumpen für kleine und große Pools
Die ideale Wassertemperatur von Frühling bis Herbst

Mit der richtigen Wärmepumpe sorgen Sie bei jeder Witterung für eine angenehme Wassertemperatur in Ihrem Pool. Die Wärmepumpe entzieht der Umgebung Energie und gibt diese über einen Wärmetauscher direkt an das Poolwasser ab. Das Badewasser wird durch eine Pool-Wärmepumpe um etwa 0,25 Grad pro Stunde erwärmt.

Was Sie beachten sollten:

  • Heizbedarf ist abhängig von Ihrer Poolgröße
  • Heizleistungen werden unter Idealbedingungen angegeben und können bei kalten Temperaturen abweichen

 

Die Badesaison wird verlängert und dem Badespaß steht somit auch in der kühlen Jahreszeit nichts im Weg.

Bei Fragen rund um das Thema Wärmepumpen als Poolheizung beraten wir Sie gerne.

Effizient und flüsterleise - die neue EcoSpec-Reihe!

Wärmepumpen