Innerhalb bestellen, Versand  **
06894 388 40 40 (Mo-Fr 9 - 17 Uhr)
Ihre Daten sind bei uns sicher!
Schneller Versand - riesiges Lager
Über 100.000 zufriedene Kunden
Kompetente und persönliche Beratung

Brilix XHP-100

1.499,00 € *
Gewicht: 50 kg

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 15 - 30 Tage

Fragen zum Artikel?
Ihr Paket kommt in 89,78% der Fälle bereits am nächsten Tag an.**
Produktdetails Techn. Produktdaten
Bei angenehmen Wassertemperaturen macht das Badevergnügen doppelt Spaß Sie möchten Ihren... mehr
Artikelnummer PO-502
Hersteller Brilix
Maximale Poolgröße 40 m³
Heizleistung 9 kW
Energieverbrauch 1,44 kW
Wirkungsfaktor (COP) 6,25
Anschluss Ø 50 mm Klemmverschraubung
Nennstrom 6,7 A
Spannung 220 - 240 V
Schallpegel 48 db
Wasserdruck 15 (kPa)
Kühlmittel 1,1 kg
Merkmale 1060 x 380 x 590 mm (L x B x H) / Empfohlener Wasserdurchfluss 6 m³/h
Gewicht (in KG) 50

Bei angenehmen Wassertemperaturen macht das Badevergnügen doppelt Spaß

Sie möchten Ihren Pool von Frühjahr bis Herbst ausgiebig nutzen? Dann sind die leistungsstarken Wärmepumpen von Brilix bestens geeignet um Ihren Pool oder Whirlpool unabhängig vom Wetter zu beheizen.

Diese Wärmepumpe mit digitalem Steuerungsdisplay ist mit einer Heizleistung von 9kW für Pools und Whirlspools bis 40m³ geeignet. Dank des stärkeren Kältemittels R410A und dem hochwertigen Titan-Kompressor wird ein sehr hoher Wert COP 6,25 erreicht. Das Modell zeichnet sich besonders durch einen sehr geringen Lärmpegel und verminderte Vibration aus.

Die eigentliche Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Kühlschrank, nur umgekehrt. Wärmepumpen enthalten einen Lüfter, der die Umgebungsluft anzieht. Das flüssige Kältemittel im Inneren des Wärmetauschers nimmt die Wärme aus der Umgebungsluft auf und wird gasförmig. Das erwärmte Gas strömt anschließend durch den Kompressor, dieser erwärmt und komprimiert das Gas noch weiter. Das nun heiße Kältemittel strömt weiter durch den Kondensator. In diesem Schritt erfolgt der eigentliche Wärmeaustausch. Das heiße Gas gibt die entwickelte Wärmenergie an das zirkulierende Poolwasser ab. Das Poolwasser wird folglich wärmer, das heiße Gas kühlt sich wieder ab und erreicht seine Ursprungsform. Der Kreislauf kann anschließend wieder neu beginnen.

Tipp: Eine Pool-Abdeckung oder Solarplane kann helfen, den Heizbedarf deutlich zu reduzieren. So muss die Wärmepumpe deutlich weniger heizen und Sie verbrauchen erheblich weniger Strom.